Stadtklima-Initiative Biel

Warum eine Stadtklima initiative?

Die Stadt Biel hat sich für das kommende Jahrzehnt Ziele gesetzt – mit der Stadtklimainitiative können sie umgesetzt werden!

Die Stadtklimainitiative schafft den dringend benötigten Platz für

  • eine an die Klimaerwärmung angepasste Stadt Biel
  • die Förderung der Biodiversität
  • effektiven Klimaschutz durch die Förderung des Fuss- und Veloverkehrs sowie des öffentlichen Verkehrs

Die Stadtklimainitiative sorgt ausserdem für einen angenehmeren öffentlichen Raum, geringere Lärmbelastung und erhöhte Sicherheit aller Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer. Ein klimaangepasster öffentlicher Raum ist eine Schlüsselmassnahme für eine hohe Lebensqualität und bessere Gesundheit in der Stadt.

JA, ICH UNTERSCHREIBE

Forderung

Die Stadtklima-Initiative verlangt, dass über einen Zeitraum von 10 Jahren jährlich 1% der öffentlichen Strassenfläche umgewandelt wird. Auf der einen Hälfte dieser Fläche entstehen neue Bereiche für den Fuss- und Veloverkehr sowie Flächen mit Bevorzugung des öffentlichen Verkehrs. Auf der anderen Hälfte der Fläche werden Bäume gepflanzt und ökologisch wertvolle Grün- und Erholungsräume geschaffen.

Hitzetage und Tropennächte stellen eine bedeutende gesundheitliche Belastung für die Bevölkerung dar. Wärmeinseln führen dazu, dass Städte sich tagsüber viel stärker erhitzen und in der Nacht dadurch deutlich weniger abkühlen. Auch in Biel werden Tropennächte immer häufiger.

Mit der Stadtklima-Initiative wird dieses Problem angegangen. Entsiegelte Böden und Grünflächen helfen bei der Abkühlung und sorgen für ein gesundheitsverträglicheres Stadtklima. Die Städte bieten damit auch mehr Lebensraum für Pflanzen und Tiere und fördern so die Biodiversität.

Aber auch beim Klimaschutz macht die Stadtklima-Initiative vorwärts: Die sanfte Mobilität muss gefördert werden und dafür braucht diese mehr Platz. Hohe Sicherheit für Fuss- und Veloverkehr ist eine Voraussetzung für eine zukunftsfähige städtische Mobilität.

Die Initiative macht Druck für ein rasches Tempo und den nötigen Paradigmenwandel. Entsprechende Investitionen bringen einen hohen Nutzen und lohnen sich mehrfach: Steigerung der Aufenthalts- und Lebensqualität, Verringerung gesundheitlicher Belastungen sowie Förderung einer zukunftsfähigen Mobilität. Städte wie Paris, Wien oder Barcelona gehen voran. Auch in der Schweiz wurde die Initiative bereits in vielen Städten, namentlich Basel, Zürich, Winterthur, St. Gallen, Genf, Chur sowie kürzlich Bern und Ostermundigen lanciert. Biel darf hier den Anschluss nicht verpassen. Städte sollen auch in Zukunft attraktiv bleiben. Deshalb lancieren umverkehR und die Grünen Biel im August 2022 mit einer breiten Allianz die Stadtklima-Initiative.

JA, ICH UNTERSCHREIBE